Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!

Dora Heldt

Language: German

Pages: 200

ISBN: B00B8O5A8Y

Format: PDF / Kindle (mobi) / ePub

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen!

Dora Heldt

Language: German

Pages: 200

ISBN: B00B8O5A8Y

Format: PDF / Kindle (mobi) / ePub


Book Details:

ISBN: 3423280077
EAN: 9783423280075
ASIN: 3423280077
Publisher: DTV Deutscher Taschenbuch
Publication Date: 2013-03-01
Number of Pages:
Website: Amazon, LibraryThing, Google Books, Goodreads

Synopsis from Amazon:
»Ich bin genauso gut situiert wie du!« Dass ausgerechnet Walter (69) zu dem kleinen Kreis wohlhabender Senioren gehören soll, die eine exklusive Reise an die Schlei gewinnen können, wurmt Papa Heinz (75) gewaltig. Als sein Schwager mit einer kleinen Trickserei auch Heinz die Mitfahrt ermöglicht, ist der wieder versöhnt. Mit schickem Anzug und großen Erwartungen machen sich die beiden auf den Weg. Zu ihrer Enttäuschung wirken die meisten Mitreisenden längst nicht so vermögend, wirklich elegant ist eigentlich nur Finchen (75), die von ihrer Großnichte, der Radiojournalistin Johanna (40) begleitet wird. Als sie statt einem Drei-Gänge-Menü nur Würstchen auf Pappteller erhalten und Walter sein Bier auch noch selbst bezahlen muss, geht ihnen auf, dass sie »exklusiv« mit »all inclusive« verwechselt haben ...

The Big Yellow Book of German Verbs: 555 Fully Conjuated Verbs

The Routledge Handbook of German Politics & Culture (Routledge Handbooks)

The Appointment

Buddenbrooks: Verfall einer Familie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sie sei. Finchen hatte sofort den Finger gehoben und gesagt, dass sie altersbedingt sehr schwach sei und deshalb nur mit ihrer Nichte verreise. Daraufhin hatte die Wachsfrisur etwas gemurmelt, das wie �Das fehlt mir gerade noch« klang, anschließend hatte er gesagt, dass Finchen vergessen habe, das Alter der Begleitperson auf der Anmeldung auszufüllen. �Kann sein«, war Finchens Antwort gewesen. �Ich weiß auch nie genau, wie alt das Kind im Moment ist. Wo sind unsere Plätze?« Und jetzt saß

reden von Wirtschaftskrise, aber Ferien werden bezahlt. Und zwar prompt und ohne Diskussionen. So eine Rendite kriegen Sie auf keinem Festgeldkonto. Sagenhaft.« Die Bedienung erschien, um die Suppenteller abzuräumen. Beim Aufeinanderstapeln der Teller klecksten einige Tropfen auf Heinz. Der zuckte zusammen und wischte über seinen Ärmel. �Du hast dich bekleckert.« Walter deutete auf den Fleck. �Ärgerlich.« �Soll ich das jetzt auswaschen, oder was?« Heinz rieb den Fleck unentschlossen etwas

und hatte Finchen noch immer untergehakt. Jetzt winkte sie Johanna und Heinz zu. �Kommen Sie, von hier ist der Blick phantastisch.« Sie hatte recht, trotzdem musste sich Johanna zwingen, ihre Gedanken zu sortieren. Das kommt davon, wenn man sich zu unbeherrschten Ausbrüchen hinreißen lässt, nur weil ein freundlicher Rentner verständnisvoll guckt. Hinter ihr räusperte sich Ulrich Pieper. �Das ist ja wirklich ein schönes Fleckchen Erde. Hier möchte man doch sofort Urlaub machen. Oder?« �Aber

dieser Stelle hatte Johanna angefangen zu weinen. Vor lauter Gefühl für Max und vor lauter Traurigkeit darüber, dass sie so leichtfertig miteinander umgegangen waren. Er hatte sie in den Arm genommen, das erste Mal nach vier Wochen und mit mehr Inbrunst als in den letzten drei Jahren. �Ich liebe dich«, hatte er gesagt. �Kannst du nicht hierbleiben?« Johanna hatte in diesem Moment alle gutsituierten Senioren und sämtliche Reportagen vergessen. Später hatte sie sich schlaftrunken aufgesetzt und

der mit affenartiger Geschwindigkeit auf den Parkplatz gerast kam und mit quietschenden Bremsen neben ihnen stoppte. Was dann folgte, ließ Heinz und Walter den Atem stocken und sich tiefer in ihre Sitze drücken. Zwei Männer, beide in Jeans und dunklen Jacken, sprangen aus dem Wagen. Ohne miteinander zu sprechen, montierten sie mit schnellen, geübten Handgriffen die Autokennzeichen ab und warfen sie in den Kofferraum. Genauso schnell brachten sie zwei neue Schilder an. Heinz und Walter

Download sample

Download